Verändere dein Leben !  Lebe deine Veränderung !

Blicke auf die Hintergründe

Wie coache ich?

 

 

Als Denkanstoß-Geberin und Quelle der Inspiration unterstütze ich Sie dabei, hemmende Glaubenssätze loszulassen und ihre persönlichen oder beruflichen Ziele im Leben zu finden. Und das geschieht meist in folgenden vier Schritten:

 

1. Vom komplexen Problem zum Coaching Thema

 

Wenn Sie sich nach einem kostenlosen Kennenlerngespräch für ein Coaching mit mir entscheiden, sprechen wir zunächst über das Thema, das Sie mit ins Coaching bringen. Manchmal ist dieses ganz konkret und klar, manchmal aber auch diffus und vielschichtig. Nun ist es meine Aufgabe, durch beständiges Nachfragen, Zusammenfassen und Konkretisieren das eigentliche Coaching-Thema, ihr persönliches Ziel und somit ihren klaren Auftrag an mich herauszufiltern.

 

2. Vom Thema zur angestrebten Lösung

Im zweiten Schritt arbeiten wir an der Lösung des Themas. Dabei stehen mir verschiedenste Möglichkeiten, Tools zur Verfügung, die ich intuitiv nach Rücksprache und Erklärung mit Ihnen einsetze. ZUnächst höre ich Ihnen aktiv zu, denn oft bringt schon das Schildern eines Problems Sie einen Schritt weiter auf dem Weg zur Lösung. Ich stelle viele Fragen, die Ihnen helfen, die Perspektive zu wechseln oder den Fokus zu verändern und sich so neue Handlungsmöglichkeiten zu schaffen. Als systemischer Coach beziehe ich auch immer Ihre Lebensumstände in die Lösung mit ein, denn nur, wenn es sich ingesamt  stimmig anfühlt, werden Sie erfolgreich sein.

 

3. Was braucht es dazu?

Die Frage „Was braucht es nun, um Ihr definiertes Ziel zu erreichen?“, steht im Mittelpunkt des nächsten Schrittes. An dieser Stelle ist es oft hilfreich, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen: „Wie haben Sie ähnliche Situationen in Ihrem Leben gemeistert?“ „Wer oder was hat Ihnen dabei geholfen“? „Und was haben Sie daraus gelernt?“. Der reflektierte Blick nach hinten hilft, ihre persönlichen Ressourcen zu entdecken und zu aktivieren. Die Lösung und alles, was Sie dafür brauchen, ist bereits in Ihnen. Ich helfe Ihnen auf dem Weg dorthin.

 

4. Was ist nun konkret zu tun?

Im letzten Teil des Coachings geht es schließlich darum, an Umsetzungsstrategien zu arbeiten. Hier wird es ganz praktisch: „Was ist der nächste Schritt?“ „Wo liegen die Prioritäten?“ „Was ist konkret zu tun?“ Wir sammeln Ideen, priorisieren, ordnen, und entwerfen konkrete Pläne, wie Sie was bis wann angehen möchten.

 

 

Über alle Stufen des Coachings hinweg ist es an mir, Sie in lösungsorientierten Gesprächen zu motivieren und sich selbst zu hinterfragen. Dabei nutze ich bewährte Coaching-Werkzeuge, drehe geschickte Schleifen und nehme immer wieder den Faden auf. An passenden Stellen bekommen Sie Aufgaben in Form von Übungen oder Fragebögen, die Ihnen dabei helfen, gewonnene Erkenntnisse zu reflektieren.

 

Meine systemische Arbeitsweise ist u.a. beeinflusst durch:

• die Berücksichtigung und Einbeziehung des Systems, in das Sie eingebettet sind

• die Arbeit mit inneren Anteilen u. a. nach Schultz v. Thun

• die lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg

• narrative Ansätze aus der Systemischen Therapie

• imaginative Arbeit mit Sprache und Bildern

• die Einbeziehung des Körpers und der Atmung

 

Die Dauer eines solchen Coachings ist sehr individuell. Manchmal genügt schon eine Sitzung, manchal braucht es mehrere. Das Besondere am Coaching gegenüber einer Therapie ist, das wir lösungsorintiert arbeiten, also nicht schauen, was Sie dorthin gebracht hat wo Sie jetzt sind, sondern wie Sie mit dem, was Ihnen zur Verfügung steht wieder Leichtigkeit ud Zufriedenheit in Ihr Leben bringen.

 

Möchten Sie mehr über mein Coaching erfahren? Oder haben Sie selbst ein Problem, bei dessen Bewältigung Sie Unterstützung brauchen? Dann kontaktieren Sie mich sehr gerne!

Kontakt

 

Coaching & Beratung

Antje Schmedemann 

 

Mobil 0179 4032 667

 

Ole Hoffwisch 6

23627 Groß Grönau

 

info@schmedemann-coaching.de